Concordia Stammtisch im New Rose

Der Rote Erde Club möchten gerne das offene Zusammentreffen in diesem Jahr, im New Rose, fortsetzen.

Der nächste Termin ist am Donnerstag, der 02.02.2023 ab 18h.

Wir freuen uns über jeden der Lust und Zeit hat.

Und ihr könnt euch direkt schon den Folgetermin notieren: Donnerstag, der 02.03.2023

25.01.2022


Erste Termin 2023

___________________________________________________________________________________

Vorbereitungsspiele 2023:

Donnerstag 19.01.2023:
20:00 Uhr FC Germania Okriftel – Concordia
Endergebnis 1:1 (Torschütze Concordia: Thorben)

Sonntag 29.01.2023:
13:00 Uhr Concordia – SKV Beienheim
(Gerbermühlstraße 109, F-Sachsenhausen)
Endergebnis 2:2 (Torschützen Concordia: Kevin, Pablo)

Donnerstag 02.02.2023:
20:00 Uhr Concordia – TSV Vatanspor HG
Endergebnis 7:1 (Torschützen Concordia: 3 x Edin, Pablo, Fabian, Frederik, Edoardo)

Sonntag 05.02.2023:
15:00 Uhr FC Neu-Anspach II – Concordia
Endergebnis 2:3 (Torschützen Concordia: Louis, Ave, Thorben)

Sonntag 12.02.2023: Kreispokal
15:00 Uhr Concordia – Spvgg. 03 Fechenheim

Samstag 18.02.2023:
12:30 Uhr Concordia II – FC Serkeftin 92 (Kreisliga A)
15:00 Uhr Concordia – FC Kosova (Kreisoberliga)

16.01.2023


Concordia – TuS Makkabi Frankfurt 3:5 (2:1)

Sonntag, 11.12.2022
Kreisoberliga

Concordia begann die Partie im Vorwärtsgang. Doch wenn man nicht in den Rückspiegel schaut, ist man über das Geschehen vor dem eigenen Strafraum nicht im Bilde. Die Gäste
überwanden Nick Gutschmidt früh zur 1:0-Führung (6.). Pablo Perreira (14.), seit Wochen formstark, und Edoardo Manganelli (28.) hatten mit ihrem Toren die passende Antwort
zur 2:1-Pausenführung.

In der Kabine war jedem klar, dass der Tabellen-6. jetzt kommen würde. Und zwischen der 53. und 57. Minute schlug es dann auch tatsächlich drei Mal im Kasten der Concordia ein. Das Concordia Spiel ist einfach zu fehlerbehaftet, das Ensemble fragil. Einen Freistoß zirkelte Louis Haarhaus auf Benny Tesar, dem mit Kopfball der 3:4-Anschlusstreffer gelang (65.). Und es war noch genügend Zeit auf der Uhr. Die Concordia drückte und stand ganz hoch. Doch zwei, drei Chancen konnten nicht verwertet werden. So dauerte es bis zur vierten Minute der Nachspielzeit, als Makkabi das 5:3 ins verlassene Concordia Gehäuse gelang.

Concordia: Gutschmidt – Ringheim, Nordholt, Tesar, Bitter (57. Mathwig), Perreira, Cosgun (78. Kvaratskhelia), Manganelli (63. Wissel), Haarhaus, Jäger, Meda; Bank: Mehrjerdi, P. Sieber

___________________________________________________________________________________

Letzte Termine 2022:

Freitag 16.12.2022:
ab 19:00 Uhr Weihnachtsfeier im New Rose

Samstag 24.12.2022:
11.30 – 15:00 Uhr traditioneller Weihnachtsfrühschoppen im New Rose

12.12.2022


Spieltagsvorschau:
Concordia – TuS Makkabi Frankfurt

Sonntag, 11. Dezember 2022 (15 Uhr) Rosegger
Kreisoberliga

Mit der U-Bahn zum Rosegger

Der Concordia Vorstand bittet, ohne PKW anzureisen, denn das Sportamt hat kurzfristig entschieden, den Kunstrasen vom brüchig gewordenen Granulat zu befreien und Sand einzustreuen. Die Spezialfahrzeuge und Baumaterialien sind auf den Parkflächen deponiert und stehen als Stellfläche für Kraftfahrzeuge nicht zur Verfügung. Aktuell sind die Tore abmontiert, mobile Tore stehen vorsorglich zur Verfügung. Der Platz ist jedenfalls bespielbar.

Die Gäste sind Sechster mit 26 Punkten. Ihr Blick geht nach oben. Robel Seiverth-Tsegai ist mit sechs Treffern bester Makkabi-Schütze. Revanche für das unglaubliche 0:5 gegen die “Krokodile” vor drei Wochen auf der heimischen Bertramswiese wollen die Spieler um Trainer Marlon Hubermann nehmen. Ihre Auswärtsbilanz in zehn Spielen: vier Siege, ein Remis, fünf Niederlagen.

Die letzte Möglichkeit vor der Winterpause und Weihnachtsfeier gibt es für Trainer André Winter und seine Spieler, den Abwärtstrend mit dem Sturz auf Platz 14 abzustoppen und das karge Punktekonto von 18 aufzubessern. Concordias Bilanz am Rosegger ist ausgeglichen: vier Siege, ein Remis, vier Niederlagen. Im März 2022 besiegten die Concorden die Makkabäer 2:1. Saba Kvaratskhelia und der eingewechselte Leon Bohdal in der 84. Minute waren die Siegesschützen.

___________________________________________________________________________________

Concordia II

ist in der Kreisliga A Gruppe 2 spielfrei.

___________________________________________________________________________________

Weitere Termine bis Weihnachten:

Freitag 16.12.2022:
ab 19:00 Uhr Weihnachtsfeier im New Rose

Samstag 24.12.2022:
11.30 – 15:00 Uhr traditioneller Weihnachtsfrühschoppen im New Rose

09.12.2022


Einladung zur Weihnachtsfeier 2022

igwt_invert

Liebe Mitglieder und Freunde
der SG Concordia Eschersheim 1958!

Hiermit laden wir Euch recht herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier ein.

  Wo: New Rose, Eschersheimer Landstraße 328  
  Wann: 16.12.2022, ab 19.00 Uhr  
  Kulinarisches: Grill Spezialitäten und mehr  
  Programm:  Offizieller Teil, Musik und weiteres  

Wir freuen uns auf zahlreiches und pünktliches Erscheinen.

Liebe Grüße, frohes Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Der Vorstand

Weihnachtskugeln

09.12.2022


FV Hausen – Concordia 2:1 (1:1)

Sonntag, 04.12.2022
Kreisoberliga

Concordia Coach André Winter musste nach 15 Minuten den verletzten Torjäger Kevin Jäger vom Feld nehmen. Für ihn kam Saba Kvaratskhelia ins Sturmzentrum. Nur neun Minuten später setzte Edu Manganelli vorbildlich den neuen Angreifer ein, der die “Krokodile” mit 1:0 an der Hausener Mühlwiese in Führung schoss. Es sah nicht schlecht aus. Der aus seiner Verletzung ins Tor zurückgekehrte Benny Kress und die Viererkette Perreira-Nordholt-Tesar-Ringheim standen sicher – bis eine Minute vor dem Pausenpfiff. Da fiel nach einem Schnittstellenpass der Ausgleich für die Gastgeber.

In Hälfte zwei ersetzte der Offensivspieler Thorben Wissel Matteo Reichwein. Als der starke Innenverteidiger Fabian Nordholt nach gut einer Stunde angeschlagen raus musste – für ihn kam Rookie Noah Bitter ins Spiel – wurde die Abwehr geschwächt. Einen gefährlichen Distanzschuss meisterte Kress gekonnt. Es gab Eckball, der durch einen Kopfball des Hausener Spielertrainers zum 2:1- Siegtreffer führte (82.). Da fehlte leider der im Luftkampf erprobte Nordholt.

Concordia: Kress – Perreira, Nordholt (63. Bitter), Tesar, Ringheim, Reichwein (46. Wissel), Cosgun, Manganelli, Haarhaus, Jäger (15. Kvaratskhelia), Meda; Bank: Mehrjerdi

___________________________________________________________________________________

TG Sachsenhausen – Concordia II 1:1 (1:1)

Sonntag, 04.12.2022
Kreisliga A Gruppe 2

Nach dem umkämpften 0:0 am Vorsonntag, brachte der TGS-Spielertrainer seine Jungs mit 1:0 in Führung (24.). Diese hielt aber nur acht Minuten. Concordia-Mittelstürmer Booto Ipeke aus der A-Junioren-Meistermannschaft wurde als Torschütze zum 1:1 gefeiert. Nach nur einer Gelben Karte vor der Pause zog Schiedsrichter Birani Achraf in den zweiten 45 Minuten acht Mal “Gelb” gerecht verteilt auf beide Teams.

Concordia II: Gutschmidt – Feyhl, T. Prüssmeier, Ysermann, Stölze, Ester (46. Lockl), Schestag, Mathwig, Djellakh, Ipeke (72. Bormuth), N. Prüssmeier. Bank: Peter, Schieferer, Le

___________________________________________________________________________________

Termine bis Weihnachten:

Sonntag 11.12.2022:
15:00 Uhr Concordia – Makkabi (Kreisoberliga)

Freitag 16.12.2022:
ab 19:00 Uhr Weihnachtsfeier im New Rose

Samstag 24.12.2022:
11.30 – 15:00 Uhr traditioneller Weihnachtsfrühschoppen im New Rose

06.12.2022


Spieltagsvorschau:
FV 20 Hausen – Concordia

Sonntag, 4. Dezember 2022 (14:30 Uhr) Hausener Obergasse 5 H
Kreisoberliga

Nach dem 2:1-Sieg der Lila Weißen am Rosegger duellieren sich die beiden Teams nur eine Woche später im Rückspiel in Hausen. Die Gastgeber spekulieren mit einem weiteren Sieg auf Platz drei vorzudringen. Dabei vertrauen sie auf die Gefährlichkeit ihres Torjägers Lukas Höll, der bereits acht Mal für Torjubel gesorgt hat.

Concordia-Trainer André Winter haderte bei der Heimniederlage mit der Chancenverwertung. Nur Kevin Jäger mit seinem siebten Saisontor nutzte eine Torchance im Nachschuss. Mit der Spielweise war der Coach zufrieden.

Schiedsrichter: Thorben Kreiser

___________________________________________________________________________________

TG Sachsenhausen – Concordia II

Sonntag, 4. Dezember 2022 (16 Uhr) Sandhöfer Wiesen,Niederrad
Kreisliga A Gruppe 2

Nach dem 0:0-Remis an der Eschersheimer Landstraße kommt es zum Rückspiel mit den Sachsenhäusern auf ungewohntem Terrain in Niederrad. Obgleich das Unentschieden durchaus gerecht war, ärgerte sich Trainer Christopher Kracke: “In der Nachspielzeit hatten wir den Sieg auf dem Fuß.”

Schiedsrichter: Birani Achraf

___________________________________________________________________________________

Termine bis Weihnachten:

Sonntag 11.12.2022:
15:00 Uhr Concordia – Makkabi (Kreisoberliga)

Freitag 16.12.2022:
ab 19:00 Uhr Weihnachtsfeier im New Rose

Samstag 24.12.2022:
11.30 – 15:00 Uhr traditioneller Weihnachtsfrühschoppen im New Rose

02.12.2022


Concordia – FV Hausen 1.2 (1:1)

Sonntag, 27.11.2022
Kreisoberliga

Mit Ringheim, Boucher und dem am Knöchel verletzten Akalay standen drei Akteure aus dem überzeugenden Makkabi-Spiel nicht zur Verfügung. Durch das frühe 1:0 schien Concordia an die vorsonntägliche Einsatzbereitschaft, die Laufleistung und das aggressive Zweikampfverhalten anknüpfen zu können. Doch wie schon so oft fiel postwendend ein Gegentor. Der Schwung war dahin, Dominanz nicht aufzubauen.

Dass es in der prekären Tabellensituation nicht wenigstens zu einem Punkt gereicht hat, lag mal wieder an einem Ballverlust beim unnötigen Dribbling im zentralen Mittelfeld. Gegen die offene Defensive lag der Ball Sekunden später im Concordia Tor. Das anschließende Anrennen blieb erfolglos, obwohl – wie auch vorher – die eine oder andere Torchance herausgespielt werden konnte.

Beinahe-das-2-1

Insgesamt fehlte aber die mannschaftliche Geschlossenheit und Körperlichkeit, ohne die es nicht gelingt, sich aus dem Abstiegskampf in der Kreisoberliga herauszuhalten.

Concordia: Gutschmidt – Reichwein, Nordholt, Haarhaus, Bitter, Perreira, Müller, Cosgun, P. Sieber, Jäger, Meda.

___________________________________________________________________________________

Concordia II – TG Sachsenhausen 0:0

Sonntag, 27.11.2022
Kreisliga A Gruppe 2

Beide Teams traten im Spiel um Platz 10 enorm engagiert auf. Das machte sich in einer Vielzahl von Zweikämpfen und Freistößen bemerkbar. Tore fielen aber keine. Nach langer Verletzungspause stand Benny Kress erstmals wieder im Concordia Kasten.

29.11.2022


Spieltagsvorschau:
Concordia – FV 1920 Hausen

Sonntag, 27. November 2022 (15 Uhr) Rosegger
Kreisoberliga

Die Hausener haben nach dem 3:1-Sieg gegen FC Posavina als Sechster 24 Punkte auf ihr Konto geschaufelt. Ihr bester Schütze ist Lukas Höll. Er hat acht Mal für Torjubel gesorgt. In sieben Auswärtsspielen ging man mit 13 Punkten nur zwei Mal geschlagen vom Platz.

Im letzten Spiel der abgelaufenen Saison verloren die Lila-Weißen an der Eschersheimer Landstraße 0:6. Im August 2019 hingegen triumphierten sie 3:1.

Concordia-Trainer André Winter hofft nach der überzeugenden Leistung gegen TuS Makkabi beim 5:0-Auswärtssieg auf Nachhaltigkeit im Spielerkader. Nicht einsatzfähige Spieler verursachen Lücken im Mannschaftsgefüge. Ohne die Basis der mannschaftlichen Geschlossenheit und Zweikampfstärke gehen die Spiele in der Kreisoberliga in dieser Saison verloren. Die Heimbilanz der “Krokodile” ist mit vier Siegen, einem Remis und drei Niederlagen positiv. Genau auf den Tag vor sechs Jahren besiegte Concordia als Zweiter der KOL den nach einer Serie von sechs Siegen auf Rang vier stehenden FV Hausen in einem begeisternden Spiel mit 5:3. Man of the Match war Torwart Benny Kress. Vom heutigen Kader waren noch Fabian Nordholt und Pablo Perreira dabei und bejubelten die Siegtore von Eloy Merens (2), Max Weitzel, Simon Kramer (auf Zuspiel von Perreira) und Nordholt. “Bärenstarkes Spektakel” titelte die Neue Presse. Ein gutes Omen ?

Schiedsrichter: Adriatik Kaba

___________________________________________________________________________________

Concordia II – TG Sachsenhausen

Sonntag, 27. November 2022 (12:30 Uhr) Rosegger
Kreisliga A Gruppe 2

Die Gäste mit ihrem sechsfachen Torschützen David Bühler sind Zehnter mit 23 Punkten. Sie haben mit ihrer besten Saisonleistung FG Seckbach II 5:2 geschlagen. Ihre Auswärtsbilanz ist ausgeglichen. Je drei Siege und Niederlagen in sieben Spielen.

Das Team von Concordia Coach Christopher Kracke (11. Platz , 20 Punkte) kann mit einem Sieg die Sachsenhäuser überholen. Allerdings gelangen erst fünf Heimpunkte in sieben Spielen. Im April siegte die im Abstiegskampf steckende TGS am Rosegger klar 4:1. Unentschieden 3:3 hieß es in der Saison 2020/21. Und ein Jahr zuvor gab es wieder eine 3:4-Concordia-Niederlage.

Schiedsrichter: noch keine Rückmeldung

25.11.2022


TuS Makkabi Frankfurt – Concordia 0:5 (0:2)

Sonntag, 20. November 2022
Kreisoberliga

Gegenüber der Vorwoche standen Coach André Winter sechs neue Spieler für die Anfangself zur Verfügung. Und das machte sich sofort nach Anpfiff des souverän leitenden Unparteiischen Peyman Apnos bemerkbar. Als Alex Boucher sich kraftvoll an der Grundlinie durchsetzte, nutzte Philipp Sieber die Hereingabe zur frühen 1:0-Führung (7.).

Jetzt wachte Makkabi auf und belagerte die Concordia Box. Doch die Viererkette mit Pablo Perreira, Fabian Nordholt, Louis Haarhaus und Averil Ringheim war nicht auszuhebeln. Ganz stark auch die Leistung von Routinier Mathias Müller auf der Sechs. Bemerkenswert waren Einsatzbereitschaft mit Laufleistung und aggressivem Zweikampfverhalten aller Concordia-Spieler. Die Gastgeber drückten und die “Krokodile” setzten Nadelstiche. Fast wäre Stoßstürmer Jeyan Akalay das zweite Tor gelungen, doch sein Schuss ging parallel an der Torlinie vorbei (27.). Aber nur zwei Minuten später handelte der agile Fabio Meda nach einem Missverständnis eines Makkabi Verteidigers mit dem Torwart am schnellsten und staubte zum 2:0 ab. Der Concordia Anhang an der Bertramswiese staunte und applaudierte.

Auch nach der Pause spielte und kämpfte das Winter-Team auf seifigem Rasen geschlossen ohne Fehl und Tadel. Nach gut einer Stunde nahm Trainer Winter den vom Schiedsrichter mit klarer Ansage bedachten Matteo Reichwein und den angeschlagenen Akalay vom Feld. Es kamen Metin Cosgun und Luis Dahl. Die Gäste waren scharf auf den Sieg und hatten alles im Griff. Die famose Innenverteidigung sorgte für die Vorentscheidung. Haarhaus flankte weit auf Nordholt, dessen Kopfball zum 3:0 im Netz landete (73.). Jetzt lief das Bällchen wie am Schnürchen. Philipp Sieber schoss frei den herauslaufenden Torwart an und Meda köpfte vorbei (74.). Dann scheiterte Cosgun am Schlussmann (81.). Doch Tore sollten noch fallen: Nach langem, kraftvollen Alleingang vollendete “Matze” Müller in für ihn typischer Manier mit einem Schlenzer zum 4:0 (84.). Zwei Minuten später ließ Meda wieder mit Alleingang die Abwehr stehen und der hohe erste Auswärtssieg war perfekt.

Concordia: Gutschmidt – Perreira, Nordholt, Haarhaus, Ringheim, Boucher, Müller, Reichwein (63. Dahl), P. Sieber (84. Bitter), Akalay (63. Cosgun), Meda. Bank: Kress, Tesar

Heinz Blüm Ehrenpreis: Men of the Match Perreira-Nordholt-Haarhaus-Ringheim und Müller

Kompliment an alle und weiter so gegen FV Hausen (27.11., Rosegger, 15 h), Rückspiel in Hausen (4.12., 14:30 h) sowie nochmals TuS Makkabi (11.12., Rosegger, 15 h).

21.11.2022